Kräuter Käse Pfannkuchen zum Abendbrot

Was soll ich heute bloß zum Abendessen kochen?

Ein Blick in den Kühlschrank verrät mir die Antwort: es gibt Milch, Eier und Käse. Also gibt es heute Pfannkuchen mit Kräutern und Käse. Meine Pfannkuchen gibt es inzwischen immer mit Weizen- und Dinkelmehl oder Vollkornroggenmehl gemischt. Wir haben uns inzwischen an den Vollkorngeschmack gewöhnt. Für die Vitaminzufuhr ein paar Kräuter und etwas vom übrig gebliebenen Goudakäse dazu. Fertig ist das Abendessen. Unsere Pfannkuchen gibt es immer in zwei Geschmacksrichtungen: zuerst herzhaft und die letzten dann süß mit Zucker-Zimt und Apfelmus. Meine Männer lieben es.

Das Rezept

200g Mehl, 4 Eier, 1/2 Liter Milch, eine Msp. Backpulver, einen Schuß Wasser, gemischte Kräuter (z.Bsp. Petersilie, Schnittlauch, Gundermann, Schnittknoblauch)

Mehl, Eier, Milch, Backpulver und etwas Wasser zu einem glattten Teig verrühren.

Kräuter klein hacken. Käse raspeln.

Etwas Öl oder Butter in einer Pfanne zerlassen und die Kräuter darin leicht andünsten.

Eine Kelle voll Pfannkuchenteig über die Kräuter geben und den Pfannkuchen von der Unterseite fest werden lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: